Fach-WeiterbildungS - WORKSHOPS

Teilnahme-Voraussetzung ist Erfahrung im partnerschaftlichen Focusing Begleiten (Basistraining Foc I + II) 

Frühlings              Focusing

15. - 19. Februar 2023

Jahrestreffen von Focusing Professionals. (zertif. Begl. und/oder zertif. TrainerInnen).

 

Themen Schwerpunkt 2023: Körperliche Symptome als Symbolisierungen betrachtet. Fortsetzung der Thematik WB 2022.

 

Begleit-Refresher in Theorie und Praxis.

 

Die Frühlingstage finden zum 22. Mal statt.

 

Leitung Eveline Moor

Focusing Kompetenz

25. - 29. April 2023

 

Auffrischen von Theorie und Begleitung des partnerschaftlichen Focusings. Supervision für die Klientinnen-Arbeit.

 

Weiterbildung für Focusing Begleiterinnen und Trainerinnen.

 

Thematischer Schwerpunkt der Focusing Fachkompetenz:

Wenn das Formulieren das Erleben beendet und damit innerer Reichtum veroloren geht... Was alles ist Erleben und was sind Symbolisierenden. Und wie hängen Sie zusammen, ja wie gehören sie zusammen, was sagen sie aus.

 

 

Konzeption aus alten Schriften von René Mass, neu interpretiert von Eveline Moor. Leitung dito.

Herbst Focusing

26. - 30. Oktober 2022

 

FOCUSING + MEDITATION

Sich selbst zuhören und schweigen

Sich selbst zuhören und sprechen

FOCUSING und MEDITATION, wie "kreuzt" sich das? Wie gehen die Schweigeerfahrung und das erzählende-von-sich Sprechen des Focusing zusammen?

In diesem Workshop erleben die Teil-nehmenden eine Reise durch meditative Verfahren, Körper und Atemübungen, Spaziergänge und Wanderungen im Schweigen - genauso wie intensive Focusing Sitzungen, die die meditativen Erfahrungen weiterbringen. 

Theoretische Inputs und abendliche Sharings machen deutlich, was die beiden Verfahren bewirken können.

Die Gruppe verbringt den Tag bis nach dem Mittagessen im Schweigen.

Focusing Begleit-Basiskenntnisse sind unerlässlich mind. (Foc I + iI)

 

Leitung: Eveline Moor und Martin Züllig

 

Download
Flyer Nov 2021
Focusing & Meditation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 830.8 KB

Focusing & Beziehung

01. - 05. März 2023

 

VERSTRICKUNGEN ENTWIRREN! 

 

Hand auf's Herz: Wer kennt nicht mindestens ein Verhaltensmuster, das sich resistent zeigt für Veränderung?

Wir sind im Moment wo wir musterhaft reagieren nicht im Kontakt mit unseren Ressourcen, mit unserer Lebendigkeit.

Dieser Workshop offeriert neue Blickwinkel auf alte Themen. Das Charakterstrukturmodell hilft dem Verständnis des eigenen Fühlens. Die Arbeit mit Gefühlen nach T. Brach, lädt ein, tiefe Selbsterfahrung zu erleben, an Stellen, wo die Meisten von uns jeweils steckenbleiben. 

 

Für interessierte Führungskräfte, Paare, psychosozial und/oder therapeutisch Tätige. Kenntnisse vom Charakter-strukturmodell GFK von Vorteil. Voraussetzung: Lektüre Othmar Looser Kalbermatten: Kommunikations- kompetenz.

  

Leitung: Eveline Moor & Martin Züllig

Download
Werbung Verstrickungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 761.7 KB


Ich bin an einer Weiterbildung interessiert,

bitte Weiterbildung in Nachrichtenfeld angeben.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.